SONDERAUSSTELLUNG

Der Berg ruft

Faszination der Berge

Der Berg ruft

TIPPS & TERMINE

05.Juli 2018

Vortrag

„DIE HOHEN BERGE – MEINE LEHRMEISTERIN“

Gerline Kaltenbrunner, die erste Frau, die ohne zusätzlichen Sauerstoff alle Achttausender der Erde bezwang.

Sie berichtet auf sehr persönliche Weise was sie erlebt hat und wie sie sich trotz Rückschlägen immer wieder neu motivieren konnte.

Beginn: 19.30 Uhr

Eintritt: 15 EUR (erm. 12 EUR); Karten an der Gasometer-Kasse oder online

Der Besuch der aktuellen Ausstellung „Der Berg ruft“ mit ihrem 17 Meter hohen, schwebenden Matterhorn und die Fahrt aufs Gasometer-Dach mit Panorama-Blick sind bei den Vorträgen jeweils im Preis mit eingeschlossen.

Gerlinde Kaltenbrunner

14. September 2018

Vortrag

DIE MATTERHÖRNER DIESER WELT

Hans Kammerlander hat zwölf der vierzehn Achttausender bestiegen und als erster die Seven Second Summits auf allen Kontinenten.

Ein Vortrag voller Abwechslung und eine Reise in schöne Länder und Gebirgsregionen, zwischen Fels und Eis, Landschaften und Kulturen, voller Emotionen und spannenden Geschichten – auf der Suche nach den Matterhörnern dieser Welt.

Beginn: 19.30 Uhr

Eintritt: 15 EUR (erm. 12 EUR), Karten an der Gasometer-Kasse oder online

Der Besuch der aktuellen Ausstellung „Der Berg ruft“ mit ihrem 17 Meter hohen, schwebenden Matterhorn und die Fahrt aufs Gasometer-Dach mit Panorama-Blick sind bei den Vorträgen jeweils im Preis mit eingeschlossen.

Hans Kammerlander

23. / 24. Juni; 29. / 30. September 2018

Veranstaltung

BERGSPORTTAGE DES DEUTSCHEN ALPENVEREINS NRW

Viele spannende Informationen und Aktivitäten rund um das Thema Bergsteigen erwartet die Besucher an den „Bergsporttagen“ des Deutschen Alpenvereins am Gasometer Oberhausen.

Die Besucher werden zum Mitmachen eingeladen und bekommen durch Prof. Dr. Thomas Küppert sogar erste Einblicke in die Höhenmedizin.

Gasometer Oberhausen, Ausstellung „Der Berg ruft“

Ausstellung vom 16. März – 30. Dezember 2018

Die Ausstellung „Der Berg ruft“ lässt Ihre Besucher teilhaben an den legendären Erstbesteigungen der berühmtesten Gipfel der Erde, sie berichtet von großartigen Triumphen und dramatischen Niederlagen. Atemberaubende Bilder ziehen die Betrachter in ihren Bann und machen einige der beeindruckendsten und erhabensten Lebensräume unseres Planeten erlebbar. Im 100 Meter hohen Luftraum des Gasometers ist eine monumentale Nachbildung des Matterhorns, die den legendären Berg anhand modernster 3D-Projektionen im Wechsel der Tages- und Jahreszeiten in Szene setzt. Die Besucher haben somit die Möglichkeit, den bekanntesten Gipfel der Alpen aus einer ganz neuen Perspektive zu  betrachten.

Hier finden Sie die Pressemitteilung zu der Ausstellung „Der Berg ruft“

 

Für alle die, die mehr über extreme Herausforderungen in eisigen Höhen und das Leben und die Kultur im Umfeld der steinernen Giganten erfahren möchte, werden eine Reihe von zusätzlichen spannenden Vorträgen und Veranstaltungen angeboten – bei denen die besten Bergsteiger der Welt von ihren Erlebnissen berichten.

Alle Informationen finden Sie auch noch einmal hier.

 

 

Öffnungszeiten:

Di – So: 10 – 18 Uhr

Während der Ferien in NRW ist der Gasometer Oberhausen durchgängig geöffnet, also auch an allen Feiertagen jeweils von 10 bis 18 Uhr.

 

 

Eintrittspreise:

Erwachsene 10 €, ermäßigt* 7 €

Familienkarte (2 Erwachsene und max. 5 Kinder im Alter von 6 bis 17 Jahren) 23 €

 

* Ermäßigt sind Schüler, Studenten, Rentner, Schwerbehinderte, Arbeitslose, Bundesfreiwilligendienstleistende, Menschen mit Sozialhilfebezug bei Vorlage entsprechender Bescheinigungen an der Kasse sowie Gruppen ab 15 Personen. Bereits ermäßigte Tickets können nicht weiter ermäßigt werden.

 

Gasometer Oberhausen GmbH

14. SeptArenastraße 11

46047 Oberhausen

Telefon: 0208 85037-30

Fax: 0208 85037-33

E-Mail: info@gasometer.de

www.gasometer.de

 

 

Reiseplaner Industriekultur Oberhausen

Sie haben die Wahl, wie Sie Ihr Ziel erreichen möchten. Der Reiseplaner zeigt Ihnen einfach und schnell die besten Anreisemöglichkeiten von der Haustür zum Ihrem Wunschziel: Mit dem Auto, dem Öffentlichen Nahverkehr oder mit dem Fahrrad.